Keizerswater

Das VPRO-Team:
Regisseur Jos Wassink
Produzentin Karin Spiegel
Kameramann Willem Heshusius
Toningenieur Menno Euwe

Der niederländische Fernsehsender VPRO produzierte im Juni 2000 für das Wissenschaftsmagazin “Noorderlicht” (3. Programm des niederländischen Fernsehens) eine 25-minütige Sendung mit dem Namen  KEIZERSWATER (Kaiserwasser), die am 10.10.2000 im Abendprogramm  ausgestrahlt wurde. Der Name der Sendung bezieht sich darauf, daß die Serino-Wasserleitung, die die gesamte Campania und (in der 2. Versorgungsphase) auch Pompeji mit Wasser aus dem Apennin versorgte, in der Regierungszeit des Kaisers Augustus gebaut wurde. Ihr primäres Ziel war die Versorgung der im neugebauten Hafen von Misenum (Nordwestspitze des Golfs von Neapel)  stationierten kaiserlichen Kriegsflotte.

Die Aufnahmen für diese Sendung dauerten etwa eine Woche. Gefilmt wurde vor allem in Pompeji, aber auch an anderen Orten in der Campania, die für die Wasserversorgung dieser Stadt und der Region in der Antike von Bedeutung waren.

[Christoph Ohlig] [Cacator] [Pompeji] [Projekte] [Aufsätze] [Gymnasium Voerde] [Kontakte] [Links] [Wasser im antiken Pompeji]