Publikationen zu Pompeji

- Vitruvs “Castellum Aquae” und die Wasserversorgung im antiken Pompeji ,
   in: Schriftenreihe der Frontinus-Gesellschaft, Heft 19, 1995, 124 - 147.

- Anmerkungen zum Funktionsmodell des Castellum Aquae im antiken Pompeji,
   in: De Haan, N. -  Jansen, G. (Hg.) Cura Aquarum in Campania, Proceedings of the Ninth International
   Congress on the History of Water Management and Hydraulic Engineering in the Mediterranean Region -
   BeitrĂ€ge des neunten internationalen Symposiums zur Geschichte der Wasserwirtschaft und des Wasserbaus
   im Mediterranen Raum, Pompeii 1 - 8 October 1994,
Bulletin Antieke Beschaving (BABesch) Suppl. 4, Leiden
   1996, S. 19 - 27 (hier
PDF).

- Neue Erkenntnisse ĂŒber die Wasserversorgung im antiken Pompeji,
   in: Schriftenreihe der Frontinus-Gesellschaft, Heft 22, 1997, 57 - 102.

- “AquĂ€dukt-Daktyloskopie” im Zuleitungskanal von Pompeji. Eine Methode zur Untersuchung
   der Baugeschichte eines antiken Wasserleitungssystems
,
   in: Jansen, G. (Hg.) Cura Aquarum in Sicilia, Proceedings of the Tenth International Congress on the
   History of Water Management and Hydraulic Engineering in the Mediterranean Region - BeitrĂ€ge des
   zehnten internationalen Symposiums zur Geschichte der Wasserwirtschaft und des Wasserbaus im
   Mediterranen Raum, Syracus Mai 1998,
Bulletin Antieke Beschaving (BABesch) Suppl. 6, Leiden 2000,
   S. 163 - 169 (hier
PDF).

- LĂŒcken mit Konzept. “Beton-Technologie” bei Bau der Wasserleitung nach Pompeji,
   in: Lafarge-Forum 1 / 2000, Oberursel, S. 10 - 11 (hier
PDF).

- Der mineralogische Fingerabdruck. Eine neue Methode in der archÀologischen
  Forschung belegt den Verlauf antiker Wasserleitungen
,
   in: Lafarge-Forum 2 / 2000, Oberursel, S. 8 - 9 (hier
PDF).

- Wasser nach Pompeji: Quellgebiete, Zuleitung und Verteilung im Castellum Aquae - Ein
  Beispiel fĂŒr die BewĂ€ltigung einer verĂ€nderten Versorgungssituation durch  technische
  Innovation in der Antike,
 
in:  Schriftenreihe der Frontinus-Gesellschaft, Heft 24, 2000, S. 61 - 83 (hier PDF).

  - Vitruvs technisches Konzept zur Wasserversorgung einer Stadt und die Verteileranlage im antiken
  Pompeji. Ein Beitrag zur Entwicklungsgeschichte eines Faktoids
, in: C. Ohlig, Y. Peleg, T. Tsuk (Hg.)
  2002, Cura Aquarum in Israel, Proceedings of the 11th International Congress on the History of Water
  Management and Hydraulic Engineering in the Mediterranean Region - BeitrĂ€ge des 11. Internationalen
  Symposiums zur Geschichte der Wasserwirtschaft und des Wasserbaus im Mediterranen Raum, Israel 7. – 12. Mai
  2001, S. 201 – 212
(= Schriften der deutschen Wasserhistorischen Gesellschaft [DWhG], Band 1, Siegburg 2002).

 - Technische Einrichtungen zur Wasserverteilung im Castellum Aquae von Pompeji, in: C. Ohlig (Hg.),
  Wasserhistorische Forschungen, Schwerpunkt Antike (= Schriften der deutschen Wasserhistorischen Gesellschaft
  [DWhG], Band 2, Siegburg 2003.

 - StĂ€dtebauliche VerĂ€nderungen im Bereich des Pomeriums und der Porta Vesuvio unter dem
  Einfluss des Baues der Fernwasserversorgung in Pompeji
, in: Bulletin Antieke Beschaving - Annual
  Papers on Classical Archaeology (BaBesch) 79 (2004), 75-109.

- ‘Ein castellum aquae ist wie jedes andere, und alle sind gebaut nach den Prinzipien  des Vitruv’
   - Zwei offensichtlich nur schwer auszurottende IrrtĂŒmer
, in: Wasserbauten im Königreich Urartu
   und weitere BeitrĂ€ge zur Hydrotechnik in der Antike, Schriften der Deutschen Wasserhistorischen Gesellschaft,
   Band 5, herausgegeben im Auftrag der DWhG von Chr. Ohlig, Siegburg 2004, 133-181.

- Neue Fakten zur Wasserversorgung Pompejis , in: Nuove ricerche archeologiche a Pompei ed Ercolano
  a cura di Pietro Giovanni Guzzo e Maria Paola Guidobaldi, Atti del Convegno Internazionale,
  Roma 28-30 Novembre 2002; Studi della Soprintendenza Archeologica di Pompei 10, Roma 2005, 278-294.
  Poster: L’approvvigionamento idrico nell’antica Pompei, 389-391.

- ”Du musst die FĂŒĂŸe finden”. Zum praktischen Nutzen metrologischer Überlegungen,
   in: Omni pede stare. Saggi architettonici e circumvesuviani in memoriam Jos de Waele, a cura di Stephan
   T.AM.Mols e Eric M. Moormann, Studi della Soprintendenza Archeologica di Pompei 9, Roma 2005, 291-299.

- Garant fĂŒr LebensqualitĂ€t, in: Antike Welt 2/2009 (Themenheft “Rohstoff Wasser”), 17-24.       

- Water - a question of living standards in the ancient world,
  in: HyPower, Voith customer magazine 19, oct. 2009, 42-45 (hier
PDF).

- Ingenieure und ArchÀologen - ein unnötig kompliziertes VerhÀltnis,
  in: Korrespondenz Wasserwirtschaft (KW) 11/11, 617-622 (hier
PDF).

- Das Castellum Aquae in Pompeji - Befundbasierte Analyse oder RĂŒckkehr zu alten GlaubenssĂ€tzen?,
  in:  BABESCH, Bulletin Antike Beschaving, Annual Papers on Mediterranean Archaeology 89 (2014), 75-108.    
               

[Christoph Ohlig] [Cacator] [Pompeji] [Projekte] [AufsĂ€tze] [Gymnasium Voerde] [Kontakte] [Links] [Wasser im antiken Pompeji]